Color Grading

Das Color Grading, deutsch oft Farbkorrektur, bezeichnet das farbliche Anpassen und die Veränderung des Filmmaterials in der Postproduktion. Dabei wird das visuelle Bild an die Handlung angepasst und erzeugt so einen Filmlook. Den Unterschied zur eigentlichen Color Correction sehen viele darin, dass bei der Color Correction farbliche Fehler behoben werden, während das Color Grading das Gesamtbild des Filmes bestimmt, einen genau definierten Unterschied gibt es jedoch nicht.

Neuen Kommentar schreiben